Philosophie

Denkwerkstatt – Die Praxis des Denkens

Do | 3x

Gut argumentieren.

Inhalt

Wo immer Menschen kommunizieren, im Alltag, im Beruf, in der Wissenschaft und in der Philosophie, geht es darum, eigene Sichtweisen darzulegen und – wenn möglich – andere Menschen davon zu überzeugen. Zentraler Bestandteil der Überzeugungsarbeit ist die Argumentation.

Man versucht, die eigene Position zu begründen, indem man gute Argumente dafür vorbringt und Einwände widerlegt. Doch wie finden sich treffende Argumente? Wie können Sie deren Stärken und Schwächen erkennen? Wie gelingt es, daraus eine stichhaltige Argumentation aufzubauen? Was sollten Sie weiterhin beachten, so dass Ihre Argumentation wirkungsvoll und schlagkräftig ist?

Lernziele

In diesem Workshop erarbeiten wir die Grundlagen einer überzeugenden Argumentation gemeinsam und üben sie ein; er ist also nicht nur eine theoretische, sondern vor allem eine praktische Veranstaltung, eine Werkstatt des Denkens, die auch typische Argumentationsstrategien durchschauen hilft.
Neben der Einführung wird das Argumentieren an Beispielen analysiert und eingeübt.

  • Eine These formulieren und Argumente dafür finden.
  • Die Stützung des Arguments und das Widerlegen von Einwänden.
  • Die Rolle von rhetorischen Elementen, Stereotypen und Authentizität in der Argumentation.

Zielgruppe

Der Workshop eignet sich für Philosophieinteressierte und Menschen, die ihre Positionen im Gespräch gut begründen und verteidigen wollen. Ein Reader wird ausgegeben. Neben der Einführung wird das Argumentieren an Beispielen analysiert und eingeübt.

Voraussetzungen

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Kursunterlagen

Ein Reader wird ausgegeben. Allgemeine Zusammenhänge werden mit Powerpoint-Folien zusammengefasst und verdeutlicht.

Kursleitung

Detlef Staude

Teilnehmende

Min. 12

Denkwerkstatt - Die Praxis des Denkens 201-36008

Übersicht

Kurs 201-36008

3x Do 18.15–20.45 Uhr
ab 05.03.2020

Kosten (CHF)

Standard 175.00

Kursdaten

Do 05.03.2020 18.15–20.45 Uhr
Do 12.03.2020 18.15–20.45 Uhr
Do 19.03.2020 18.15–20.45 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum