Philosophie

Geistzeichen (Kursteil A)

Mi | 7x

Philosophien und Kulturen der Welt – gestern und heute

Inhalte

II. Die Philosophie in China und Japan
Philosophie ist nicht nur eine europäische Erfindung: Drei Hochkulturen, Indien, China und die islamische Welt, haben die Philosophie der Welt massgeblich geprägt. Heute mischen sich die Kulturen in einer globalen Welt. Doch bereits seit langer Zeit gelangen Gedanken von dort bis nach Europa und regen die Menschen hier an.

Gerade heute ist die philosophische Tradition des Reiches der Mitte angesichts eines wirtschaftlich und politisch erstarkten China neu zu entdecken. Denn vor dem Hintergrund von Kultur, Geschichte und Philosophie lässt sich die Denkweise der Menschen und Regierungen besser verstehen.

Bei unseren 7 Treffen geht es um die chinesische Kulturgeschichte, die Grundelemente chinesischen Denkens sowie die chinesische und die japanische Philosophie bis heute:

8.1. Die Geschichte Chinas, der chinesischen Kultur und Philosophie

15.1. Die Grundelemente des chinesischen philosophisch-kosmologischen Denkens

22.1. Konfuzius (孔子), seine frühen Nachfolger und Menzius (孟子)

29.1. Mohisten, Leg(al)isten und Neokonfuzianer

5.2. Der Daoismus

12.2. Der Buddhismus und die nachklassische Philosophie in China

19.2. Die Philosophie in Japan und die Einflüsse aus Indien und China

Lernziele

Sie lernen Grundelemente chinesischen und japanischen Denkens und die ostasiatische Philosophie besser kennen und verstehen.

Zielgruppe

Der Kurs eignet sich für Philosophieinteressierte und Menschen, die sich in das Denken Ostasiens vertiefen wollen.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Kursunterlagen

Ein umfangreicher Reader wird ausgegeben. Zusammenhänge werden zusätzlich in Powerpoint-Folien zusammengefasst und verdeutlicht.

Bemerkungen

Der Kurs besteht aus 7 Daten. An jedem Datum finden 2 Kurse statt: Im 1. Kurs (A) geht es um Wissensvermittlung, Fragebeantwortung und kurze Reflexion auch in Bezug auf gegenwärtige Themen. Im 2. Kurs (B) geht es um Diskussion und Vertiefung durch Lektüre und damit verbundene Fragen. Kurs A kann auch ohne Kurs B besucht werden.

Kursleitung

Detlef Staude

Teilnehmende

Min. 12

Geistzeichen (Kursteil A) 201-36006

Übersicht

Kurs 201-36006

7x Mi 12.10–13.20 Uhr
ab 08.01.2020

Kosten (CHF)

Standard 205.00

Kursdaten

Mi 08.01.2020 12.10–13.20 Uhr
Mi 15.01.2020 12.10–13.20 Uhr
Mi 22.01.2020 12.10–13.20 Uhr
Mi 29.01.2020 12.10–13.20 Uhr
Mi 05.02.2020 12.10–13.20 Uhr
Mi 12.02.2020 12.10–13.20 Uhr
Mi 19.02.2020 12.10–13.20 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum