Persönlichkeitsentwicklung

Die Werkzeugkiste der konstruktiven Kommunikation (1.Teil)

Mi | 4x

Inhalt

Wir betrachten alltags- und berufstaugliche „Kommunikationswerkzeuge“, über deren wirkungsvollen Einsatz wir gemeinsam nachdenken. Damit wir in Zukunft Kommunikationsfallen erkennen und Gesprächsfehler vermeiden könn(t)en. Was ist „gute Kommunikation“? Warum enden Gespräche, die harmlos angefangen haben, manchmal im Streit? Was brauchen wir, um uns klar mitzuteilen und die eigene Meinung zu vertreten?

Öffnen Sie die Werkzeugkiste und lernen Sie Werkzeuge und Mittel, Methoden und Techniken der konstruktiven Kommunikation kennen:

  • Gesprächsorganisation und -steuerung: Gesprächsformen, -arten und -ebenen bewusst anwenden.
  • Situative Kommunikationstechniken: Sachlich bleiben, Kritik äussern, Feedback geben, Meinung vertreten, Durchsetzungsvermögen zeigen.

Lernziele

Die Teilnehmer/-innen

  • entwickeln ein Grundverständnis für die Muster und Strukturen ihres Kommunikationsverhaltens;
  • erweitern ihre Kommunikationskompetenz und kennen Methoden, wie sie ihre Meinungen, Anliegen oder Interessen selbstbewusst formulieren und wirkungsvoll begründen können;
  • erkennen „Kommunikationsfallen“ und tappen nicht mehr so schnell hinein.

Zielgruppe

Alle, die sich für konstruktive Gestaltungsmöglichkeiten von Gesprächen interessieren und ihre kommunikativen Kompetenzen – im Umgang mit sich selbst und mit anderen – im Alltags- und Berufsleben verbessern möchten.

Voraussetzungen

Die Lerninhalte werden behelfs Kurzreferaten und Inputs, Tipps und Tricks vermittelt und mit Gesprächen und Diskussionen, Checklisten und der Möglichkeit zur individuellen Selbstreflexion gefestigt.

Hierzu sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Kursunterlagen und Arbeitsformen

In diesem Kurs werden Möglichkeiten und (Denk-)Anstösse zur Überprüfung des eigenen Kommunikationsverhaltens vermittelt, welche den Teilnehmer/-innen als persönlicher Leitfaden dienlich und hilfreich sein sollen. Dabei werden weder Rollenspiele noch sonstige szenische Lernformen durchgeführt.

Jeder Kursnachmittag beschäftigt sich mit einem anderen, in sich abgeschlossenen Thema.

Kursleitung

Christine A. Jossen

Teilnehmende

Min. 8

Die Werkzeugkiste der konstruktiven Kommunikation (1.Teil) 201-13000

Übersicht

Kurs 201-13000

4x Mi 13.30–17.00 Uhr
ab 08.01.2020

Kosten (CHF)

Standard 340.00

Kursdaten

Mi 08.01.2020 13.30–17.00 Uhr
Mi 29.01.2020 13.30–17.00 Uhr
Mi 19.02.2020 13.30–17.00 Uhr
Mi 04.03.2020 13.30–17.00 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum