Philosophie

Denkwerkstatt – Die Praxis des Denkens

Do | 3x

Philosophische Texte lesen und verstehen

Philosophische Texte können es sprachlich ganz schön in sich haben: Gewisse Texte und Gedankengänge versteht man auch nach mehrmaligem Lesen kaum.Damit uns diese Texte nicht verschlossen bleiben, nehmen wir uns in der Denkwerkstatt den typischen Herausforderungen des Denkens, Sprechens, Lesens und Verstehens an.

Leicht ist die Lektüre philosophischer Texte nie, was jedoch unterschiedliche Gründe haben kann. Diese lassen sich individuell identifizieren, wodurch das Verständnis der Texte erleichtert wird. Philosophische Texte haben zudem bestimmte Eigenheiten. Wenn man diese erkennt und weiss, wie man damit sinnvoll umgehen kann, wird das Lesen ertragreicher und interessanter.

In diesem Workshop werden die relevanten Elemente an Texten und Beispielen gemeinsam erarbeitet und eingeübt. Er ist also nicht nur eine theoretische, sondern vor allem eine praktische Veranstaltung, die Ihnen hilfreiche Instrumente für die Lektüre mitgibt.

Schwerpunkte:
1) Die Grundstruktur und die wiederkehrenden Elemente: Der Umgang mit Begriffen und Metaphern, Begriffsnetzen und metaphorischen Codes
2) Die heuristische Funktion von Theorien, Modellen und Beispielen
3) Übergeordnete Zusammenhänge erkennen: Metasprache, Begriffspersonen und Erkenntnisebenen
Kursleitung

Detlef Staude

Teilnehmende

Min. 12

Bemerkungen

max. 16 Teilnehmende

Denkwerkstatt - Die Praxis des Denkens 194-36008

Übersicht

Kurs 194-36008

3x Do 18.30–21.00 Uhr
ab 28.11.2019

Kosten (CHF)

Standard 175.00

Kursdaten

Do 28.11.2019 18.30–21.00 Uhr
Do 05.12.2019 18.30–21.00 Uhr
Do 12.12.2019 18.30–21.00 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum