Biologie

Winterpause im Pflanzenreich

Sa | 1x

Ein entdeckungsreicher Nachmittagsspaziergang (in Zusammenarbeit mit Aquilegia)

Viele Sträucher und Bäume tragen im Winter keine Blätter und sehen einander in ihrer Kargheit sehr ähnlich. Doch wer genauer hinschaut, kann Unterschiede entdecken. Pflanzenarten lassen sich auch anhand anderer Merkmale bestimmen: Rinde, Knospen oder Wuchsform beispielsweise bieten hilfreiche Hinweise darauf, welche Pflanze wir da vor uns haben.
Auf einem gemütlichen Spaziergang lernen Sie, einheimische Sträucher und Bäume auch ohne Blätter zu bestimmen. Zudem erhalten Sie vertiefende Informationen zu den Arten und ihrer Verwendung, erfahren Wissenswertes über ihre Geschichte und die verschiedenen ökologischen Bedingungen.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte dem Wetter angepasste Kleidung und gute Schuhe anziehen.

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Busstation Elfenau

Kursleitung

Yvonne Künzi

Teilnehmende

Min. 8

Bemerkungen

exkl. Fahrkosten ÖV

Winterpause im Pflanzenreich 194-21000

Übersicht

Kurs 194-21000

1x Sa 14.00–15.30 Uhr
am 30.11.2019

Kosten (CHF)

Standard 25.00

Kursdaten

Sa 30.11.2019 14.00–15.30 Uhr

Kursort
Exkursion

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum