Gesundheit

Meditation – eine Einführung

Do | 5x

Wollen Sie dem Leben und den Ereignissen gelassener begegnen? Kennen Sie die Flut der Gedanken, die Rastlosigkeit, die Emotionen sowie der dazugehörige Stress – und suchen Sie einen neuen Umgang mit diesen Alltagsphänomenen? In diesem Einführungskurs in die Meditation erfahren Sie, wie Sie innere Distanz zu Lebenssituationen mit sämtlichen dazugehörigen Gedanken und Gefühlen gewinnen können. Erst diese Distanz erlaubt es, einen neuen (Handlungsspiel-)Raum zu schaffen und unterstützt Sie dabei, sich von der ständigen Geschäftigkeit des Geistes zu lösen. Meditation kann zu Klarheit, innerer Ruhe und Entspannung, positiver Lebenseinstellung und mehr Ausgewogenheit führen. Meditieren ist wesentlich ein Nicht-Tun. Es geht also darum, ganz im gegenwärtigen Moment präsent zu sein und wahrzunehmen.
Jeder Abend beginnt mit einfachen und fliessenden Körperübungen im Stehen oder Sitzen. Danach werden Sie durch einfache Meditationen geführt, die Sie zu Hause selbstständig weiter praktizieren können. Die Übungseinheiten erhalten Sie als mp3-Audiodateien.

Kursleitung

Annemarie Boos

Teilnehmende

Max. 12

Mitbringen

Warme Socken und warmes Oberteil, bequeme Alltagskleider, Meditationskissen wer hat

Meditation - eine Einführung 192-61111

Übersicht

Kurs 192-61111

5x Do 19.15–20.45 Uhr
ab 25.04.2019

Kosten (CHF)

Standard 142.50

Kursdaten

Do 25.04.2019 19.15–20.45 Uhr
Do 02.05.2019 19.15–20.45 Uhr
Do 09.05.2019 19.15–20.45 Uhr
Do 16.05.2019 19.15–20.45 Uhr
Do 06.06.2019 19.15–20.45 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Seilerstrasse 8a
3008 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum