Geschichte

Altägyptische Meisterwerke in der Schweiz

Do | 4x

Auf den Spuren pharaonischer Kunstgeschichte in Schweizer Museen

Von Appenzell bis nach Brissago, von Chur bis nach Genf existieren in der Schweiz rund 40 Museen, die über 30’000 altägyptische Objekte beherbergen. Ein Grossteil dieses Kulturgutes, das im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die hiesigen Museen gelangt ist, lagert noch weitgehend unerforscht in den Depots.
Der Kurs stellt ausgewählte Stücke altägyptischer Kunst aus der prähistorischen bis in die griechisch-römische Zeit vor und zeigt, dass sich hinter Schweizer Museumsmauern etliche Schätze vom Nil neu entdecken lassen.

Kursleitung

Alexandra Küffer

Teilnehmende

Max. 50

Altägyptische Meisterwerke in der Schweiz 192-38004

Übersicht

Kurs 192-38004

4x Do 19.30–20.30 Uhr
ab 13.06.2019

Kosten (CHF)

Standard 80.00

Kursdaten

Do 13.06.2019 19.30–20.30 Uhr
Do 20.06.2019 19.30–20.30 Uhr
Do 27.06.2019 19.30–20.30 Uhr
Do 04.07.2019 19.30–20.30 Uhr

Kursort
Universität Hauptgebäude
Zentrale Dienste
Hochschulstrasse 4
3012 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum