Kundenbefragung

Persönlichkeitsentwicklung

Zart besaitet (Abendseminar)

Di | 1x

Phänomenologie hochsensibler Menschen

15% bis 20% aller Menschen haben gemäss eingehenden Forschungen ein deutlich feineres Nervenkostüm und schwächere Wahrnehmungsfilter als der Rest. Dies ist keine Krankheit, aber auch keine besondere Gabe, die Hochsensible besser macht. Die Charakteristik hochsensibler Menschen (HSP) bringt viele Diskussionen über ADS und Indigokinder auf eine sachliche Ebene. Die Erkenntnisse für ein spezifisches Selbstmanagement Hochsensibler sind erlösend und für viele eine Offenbarung.
Kursleitung

Martin Bertsch

Teilnehmende

Max. 12

Zart besaitet (Abendseminar) 191-13014

Übersicht

Kurs 191-13014

1x Di 19.00–21.30 Uhr
am 22.01.2019

Kosten (CHF)

Standard 50.00

Kursdaten

Di 22.01.2019 19.00–21.30 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum