Musik

Klanginstallationen #sommerferienkurse

Sa | 1x

Was ist das und wie geht das? In Zusammenarbeit mit dem Musikfestival Bern 2018

Im Kontext von zeitgenössischer Musik taucht hin und wieder der Begriff „Klanginstallation“ auf. Was hat es damit auf sich? Wie entstand diese Kunstform, welche Spielarten kennt sie und wie funktionieren diese? Im Kurs spüren wir während eines Nachmittags der Geschichte dieser Werkgattung nach. Wir besprechen exemplarische Werke, Künstlerinnen und Künstler und deren Herangehensweisen, erproben in praktischen Versuchen interaktive Techniken und besuchen ein öffentlich zugängliches Werk in der Stadt Bern.

An einem zweiten noch zu bestimmenden Termin begehen wir die interaktive Klanginstallation „rasenstück“ von Zoro Babel und Andrea Lesjak am Musikfestival Bern (www.musikfestivalbern.ch) und haben Gelegenheit zu einem Austausch mit der Künstlerin und dem Künstler.

Daten/Kursorte:

Kurs: Samstag, 25. August 2018, 13.00-17.00 Uhr: Hochschule der Künste Bern, Papiermühlestrasse 13d

Besuch Klanginstallation „rasenstück“ (ca. 60 Min.): Musikfestival Bern, 05.-09. September 2018 (Datum und Ort werden am Kurs bekannt gegeben)
Kursleitung

Tobias Reber

Teilnehmende

Max. 15

Bemerkungen

inkl. Eintritt zu „rasenstück“

Übersicht

Kurs 187-32010

1x Sa 13.00–17.00 Uhr
am 25.08.2018

Kosten (CHF)

Standard 60.00

Kursdaten

Sa 25.08.2018 13.00–17.00 Uhr

Kursort
Exkursion

© 2017 Volkshochschule Bern | Impressum