Donnerstags-Apéro

Gestalten, Webseite Spezielles

Natur-Kunst-Werk

Sa | 1x

Wir streifen durch den Wald und lassen uns von den Formen, Farben, Linien, Strukturen und Zwischenräumen der Natur inspirieren. Im achtsamen Umgang mit der Natur und uns selbst kreieren wir Kunstwerke. Bestehendes verändern wir, um es dann wieder der Vergänglichkeit zu überlassen.
Das eigene Natur-Kunst-Werk entsteht in verschiedenen Schritten. Wir schärfen unsere Sinne für die Natur und lernen einige Grundlagen zur Gestaltung von Natur-Kunstwerken. Dabei setzen wir uns mit Proportionen, Farben und Formen auseinander. Da wir ausschliesslich mit Materialien aus der Natur und ohne Werkzeug arbeiten, werden verschiedene Techniken vorgestellt und ausprobiert, wie zum Beispiel das Verbinden von zwei unterschiedlichen Materialien.
Schliesslich kreieren die Teilnehmenden ihr eigenes Natur-Kunst-Werk, das wir nach dem Kurs wieder der Natur überlassen. Was bleibt ist die Erinnerung, das Erlebnis und eine Fotografie.
Zum Mittagessen werden wir ein Feuer machen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Treffpunkt: 10.15 Uhr beim kleinen Parkplatz Könizbergwald, Seite Landorfstrasse
Anreise: Wir empfehlen die Anreise mit ÖV: Bus Nr. 29 bis Station „Köniz, Landorf“

Kursleitung

Peter Frieden

Eliane Imhof

Teilnehmende

Max. 16

Mitbringen

Dem Wetter angepasste Kleidung, gutes Schuhwerk, Getränk und PicNic und ev. einen Fotoapparat.

Bemerkungen


Übersicht

Kurs 184-72095

1x Sa 10.15–17.15 Uhr
am 27.10.2018

Kosten (CHF)

Standard 120.00

Kursdaten

Sa 27.10.2018 10.15–17.15 Uhr

Kursort
Exkursion

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum