Kundenbefragung

Geschichte

Amulette im alten Ägypten

Fr | 2x

Die Macht der Magie

Im Leben der Ägypter spielten Amulette eine wichtige Rolle. Von Kind auf schmückten sie sich mit den kleinen Glücksbringern, die vor Unheil schützen und böse Kräfte abwehren sollten. Auch den Verstorbenen gab man Amulette als magischen Schutz mit ins Grab. Die vielfältigen Amulette, die sich aus dem alten Ägypten erhalten haben, geben uns unmittelbare Einblicke in die Ängste und Sorgen, Hoffnungen und Wünsche der damaligen Menschen.

Im ersten Teil des Seminars sehen wir uns die wichtigsten Glücksbringer und Machtsymbole in der 4000-jährigen Geschichte Altägyptens an und lernen ihre verschiedenen Bedeutungen kennen, die eng mit den Lebensumständen und Göttermythen der alten Ägypter verbunden sind. Der zweite Teil ist als „Hands on“- Seminar gestaltet und bietet Gelegenheit, sich mit Originalobjekten auseinanderzusetzen. Dabei befassen wir uns mit den Materialien und Herstellungsmethoden sowie den dazugehörigen magischen Sprüchen.
Kursleitung

Alexandra Küffer

Teilnehmende

Max. 20

Amulette im alten Ägypten  184-38005

Übersicht

Kurs 184-38005

2x Fr 14.00–17.00 Uhr
ab 16.11.2018

Kosten (CHF)

Standard 120.00

Kursdaten

Fr 16.11.2018 14.00–17.00 Uhr
Fr 23.11.2018 14.00–17.00 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum