Donnerstags-Apéro

Kunst, Webseite Spezielles

Das 18. Jahrhunderts (Teil 2): Barock und Klassizismus

Mi & Sa | 11x

Ein Pfad durch die Kunstgeschichte XVI

Während der Barock in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz und in den südl. Ländern Europas in überreichen Formen zu einer Spätblüte ansetzt – dies vor allen in den katholisch geprägten und absolutistisch regierten Ländern – verlangt eine durch die Gedanken der Aufklärung geprägte intellektuelle Schicht aus Adel und gehobenem Bürgertum eine neue, schlichte Formensprache. Dem Geist der Aufklärung in seinem optimistischen Glauben an die Vernunft des Individuums („Habe Muth dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“, so Kant) entspricht eine Neu-Orientierung an der Antike, an der Demokratie der Griechen und der Republik der Römer. Und die „edle Einfalt und stille Grösse“ griechisch antiker Kunst (J.J. Winckelmann) wird zum Massstab der neuen Kunst erhoben.
Rom wird wiederum zum Ziel der Antikenbegeisterten und Bildungsreisenden, deren „Voyage d’Italie“ bis nach Neapel – wo gerade Pompeji entdeckt wird – und Sizilien führt und in Goethes Tagebuch, der „Italienischen Reise“, seinen Niederschlag gefunden hat. Der Kurs ist auch für Einsteigerinnen und Einsteiger geeignet.

Exkursion (An- und Rückreise erfolgt individuell):
Samstag, 08. Dez., 10.00-12.00 Uhr: Ziel wird im Kurs festgelegt.
Lehrmittel

zur Einführung: E. Gombrich, Die Geschichte der Kunst, Berlin, Phaidon 2010 (oder andere Ausgaben), Kap.23-24; zur Unterstützung: J. Jahn, S. Lieb, Wörterbuch der Kunst, Stuttgart: Kröner 2008 (oder andere Ausgaben)

Kursleitung

Margot Hleunig Heilmann

Teilnehmende

Max. 30

Bemerkungen

exkl. Reisekosten und Ausstellungseintritte;

exkl. Kursunterlagen ca. Fr. 7.00

Übersicht

Kurs 184-30019

10x Mi 18.15–20.15 Uhr
1x Sa 10.00–12.00 Uhr
ab 17.10.2018

Kosten (CHF)

Standard 275.00

Kursdaten

Mi 17.10.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 24.10.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 31.10.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 07.11.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 14.11.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 21.11.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 28.11.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 05.12.2018 18.15–20.15 Uhr
Sa 08.12.2018 10.00–12.00 Uhr
Mi 12.12.2018 18.15–20.15 Uhr
Mi 19.12.2018 18.15–20.15 Uhr

Kursort
Unitobler
Lerchenweg 36
3012 Bern
Exkursion

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum