Kunst, Webseite Spezielles

Ornamental

Mi & Sa | 2x

Etel Adnan trifft Paul Klee

Etel Adnan (*1925) ist eine libanesische Künstlerin der Sonderklasse. Die Tochter einer Griechin und eines Syrers schreibt und malt im Orient, wo auch Paul Klee sich heimisch fühlte. Beide verkörpern sie die Sehnsucht nach einem west-östlichen Diwan und (ver-)suchen das Gespräch zwischen Orient und Okzident in neue Dimensionen zu überführen. Im Zeichen des Ornaments sprechen sie poetisch Politisches aus. Der Kursleiter führt sie in beider Schaffen ein und bietet auch eine Exkursion in die aktuelle Ausstellung im Zentrum Paul Klee.

Kursabend: 1x Mittwoch 22.08., 18.30-20.30 Uhr, Unitobler, Lerchenweg 36, Bern

Ausstellungsbesuch: Samstag 25.08., 10.30-11.30 Uhr; Treffpunkt: 10.20 Uhr im Nordhügel des ZPK
Kursleitung

Andreas Jahn

Teilnehmende

Max. 25

Bemerkungen

exkl. Museumseintritt

Übersicht

Kurs 183-30014

1x Mi 18.30–20.30 Uhr
1x Sa 15.30–16.30 Uhr
ab 22.08.2018

Kosten (CHF)

Standard 50.00

Kursdaten

Mi 22.08.2018 18.30–20.30 Uhr
Sa 25.08.2018 15.30–16.30 Uhr

Kursort
Unitobler
Lerchenweg 36
3012 Bern
Exkursion

© 2018 Volkshochschule Bern | Impressum