Persönlichkeitsentwicklung

Zart besaitet (Tagesseminar)

Sa | 1x

Selbstmanagement hochsensibler Menschen

Hochsensible Menschen ticken anders. In diesem Tageskurs wenden wir uns nach einem kurzen Auffrischen der HSP-Phänomenologie der Frage zu, wie wir mit der Hochsensibilität sinnvoll im Alltag umgehen können. Dazu gehören unter anderem Themen wie:
– richtige Selbsteinschätzung anstelle von Überlastung und überspannten Erwartungen
– Selbstachtsamkeit und Selbstliebe anstatt Selbstzweifel und Entwertung
– Rückzugs- und Erholungsstrategien
– transparente Kommunikation versus Konfliktängste
– Umgang mit Frustrationen und emotionalen Blockaden
– Nutzen von Intuition und feinen Sinneswahrnehmungen

 

An diesem Tageskurs geht es auch darum, anderen hochsensiblen Menschen zu begegnen und gemeinsam voneinander zu lernen. Die konkreten Übungen und Tagesinhalte werden bedarfsorientiert zusammengestellt. Ziel ist es, möglichst individuelle Lösungen zu erarbeiten und Strategien im Alltag durch den Support der Gruppe umzusetzen.
Voraussetzung: die Teilnehmenden sollten sich mit dem Thema Hochsensibilität schon auseinander gesetzt haben.

Kursleitung

Martin Bertsch

Teilnehmende

Max. 8

Bemerkungen

Mittagspause 1.5 Stunden

Übersicht

Kurs 182-13012

1x Sa 09.00–17.30 Uhr
am 09.06.2018

Kosten (CHF)

Standard 240.00

Kursdaten

Sa 09.06.2018 09.00–17.30 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Grabenpromenade 3
3011 Bern

© 2017 Volkshochschule Bern | Impressum