Digital

Drohnenflug – Was ist erlaubt?

Di | 1x

Grundwissen für aktive und zukünftige Pilotinnen und Piloten

Drohnen erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Die geltenden Regelungen in der Schweiz sind aber für viele Pilot/innen unklar. Auch betrifft das Fliegen mit Kamera-Drohnen gleich mehrere Rechtsgebiete. Da Unwissenheit bekanntlich nicht vor Strafe schützt, empfiehlt sich die Auseinandersetzung mit den geltenden Regeln.

In diesem Crashkurs erhalten Sie einen Überblick über die aktuell geltenden Vorschriften und Voraussetzungen, damit Sie mit Ihrer Drohne (bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm) sicher die Lüfte erkunden können. Sie lernen, wo Sie fliegen dürfen, wo nicht und wo das Fliegen mit Drohnen nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt ist. Zudem erhalten Sie eine Einführung in das Bewilligungswesen, um auch bewilligungspflichtige Flüge durchführen zu können.

Aufgrund der Kamera an der Drohne sind alle Pilot/innen auch Filmerinnen oder Fotografen. Daher wird auch das Bild- und Personenrecht kurz thematisiert.

Für die Kursteilnahme sind keine Voraussetzungen notwendig.
Kursleitung

Fabian Hitz

Teilnehmende

Max. 10

Übersicht

Kurs 181-57600

1x Di 18.15–20.15 Uhr
am 06.03.2018

Kosten (CHF)

Standard 72.00

Kursdaten

Di 06.03.2018 18.15–20.15 Uhr

Kursort
Volkshochschule Bern
Brunngasse 36
3011 Bern

© 2017 Volkshochschule Bern | Impressum