Religion

„Es begab sich aber zu jener Zeit“

Di | 6x

Einführung in das Lukas-Evangelium

Lukas ist der „Historiker“ unter den Evangelisten; er stellt die Erzählung von Jesus in den Rahmen der allgemeinen Geschichte; Christus markiert  für ihn die „Mitte der Zeit“. Er gibt Auskunft darüber, wie er beim Verfassen des Evangeliums vorgegangen ist. Im Kurs geht es darum, die besondere Eigenart dieses Evangeliums zu entdecken. Nur bei Lukas finden sich die Kindheitsgeschichten über Jesus, z. B. die berühmte Weihnachtsgeschichte. Auch das Gleichnis vom „verlorenen Sohn“, die Erzählung vom armen Lazarus und vom barmherzigen Samariter  und vieles mehr haben wir Lukas zu verdanken. Sein Evangelium enthält eine klare soziale Botschaft; es fragt, wie sich Wohlstand und Reichtum mit der Nachfolge Jesu vertragen. Ein weiteres durchgehendes Motiv ist die Freude am Evangelium.

Kursleitung

Klaus Bäumlin

Teilnehmende

Max. 90

Bemerkungen

Der Kurs findet 14-täglich statt.

Übersicht

Kurs 181-37000

6x Di 19.15–20.45 Uhr
ab 09.01.2018

Kosten (CHF)

Standard 120.00

Kursdaten

Di 09.01.2018 19.15–20.45 Uhr
Di 23.01.2018 19.15–20.45 Uhr
Di 06.02.2018 19.15–20.45 Uhr
Di 20.02.2018 19.15–20.45 Uhr
Di 06.03.2018 19.15–20.45 Uhr
Di 20.03.2018 19.15–20.45 Uhr

Kursort
Universität Hauptgebäude
Zentrale Dienste
Hochschulstrasse 4
3012 Bern

© 2017 Volkshochschule Bern | Impressum